Hinterbliebenenrente: Schutz und Absicherung der Familie

Ratgeber Rente » Die Rente in Deutschland

Was wird aus der Familie, wenn Sie krank werden oder sogar sterben? Gerät die Familie in eine finanzielle Schieflage? Die Hinterbliebenen absichern – das Thema bewegt viele Menschen. Ein Hinterbliebenenschutz ist Ihnen wichtig – so können Sie den Schutz und die Absicherung der Familie erreichen.

Der gesetzliche Hinterbliebenenschutz

Die gesetzliche Rentenversicherung bietet Ihren Mitgliedern eine Grundversorgung beim Hinterbliebenenschutz. Die Hinterbliebenenrente soll im Falle des Todes Ersatz für den entfallenden Unterhalt leisten.

Welche Renten zahlt die Rentenkasse im Todesfall?

Die gesetzliche Rentenkasse zahlt Halb- und Vollwaisenrente bzw. eine kleine bzw. große Witwen-/Witwerrente.

Was bedeutet das so genannten Sterbevierteljahr?

Das Sterbevierteljahr regelt, dass die Witwe oder der Witwer in den ersten drei Monaten die Versichertenrente des verstorbenen Partners in voller Höhe erhält.

Eine wichtige Ergänzung: Die Private Familienabsicherung

Eine separate Risikolebensversicherung bietet eine gute und preiswerte Möglichkeit, um die Familie im Todesfall vor finanziellen Problemen zu schützen. Im Todesfall wir die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Das Kapital sollte so bemessen sein, dass die Familie alle laufenden Verpflichtungen auf längere Zeit erfüllen kann und eventuelle Kredite zurückgeführt werden können.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:
Fazit:
Wenn die Eltern oder der Lebenspartner sterben, springt die Rentenkasse mit der Hinterbliebenenrente ein. Eine wichtige Hilfe, da durch den Tod eines Familienmitglieds zuweilen der Lebensunterhalt der Familie und die wirtschaftliche Existenz gefährdet werden. Versicherte sollte sich trotz der gesetzlichen Hinterbliebenenrente Gedanken zu einer privaten Absicherung machen. Für den Todesfallschutz eignet sich hervorragend eine preiswerte Risikoversicherung.
Robert Aschauer
Über den Autor: Robert Aschauer
Der erfahrene Finanzexperte Robert Aschauer schreibt für einfach-rente.de über die Themen Rente & Altersvorsorge. Er ist Dipl. Bankbetriebswirt (ADG), Financial Planer, Kreditanalyst und Ruhestandsplaner und hat langjährige Praxiserfahrung im Bankwesen und als unabhängiger Honorarberater.