Rentenberechnung: Reicht die Rente im Alter?

Mit unserem Rentenschätzer können Sie schnell und einfach Ihre zukünftige Altersrente berechnen. Die Rentenberechnung erfolgt nach einem vereinfachten Näherungsverfahren.

Ergebnis der Rentenberechnung:
Ihr Alter beträgt 45 Jahre und Sie haben bis jetzt 25 Jahre in die gesetzliche Rentenkasse einbezahlt. Ihr Bruttoeinkommen beläuft sich derzeit auf 40.000 Euro pro Jahr.
Ihr aktuelles jährliches Bruttoeinkommen: 40.000 €
Ihre mögliche Rente zum 67. Lebensjahr: ca. 1.546 € (Altersrente)

Wichtige Parameter können ohne personenbezogene Daten leider nicht berechnet werden. Das Ergebnis stellt daher nur eine grobe Näherung mit modellhaften Annahmen dar.

Anmerkung zur Rentenberechnung:
In der gesetzlichen Rentenversicherung wird Jahr für Jahr Ihr Bruttoverdienst mit dem Durchschnittsverdienst aller Versicherten zum Vergleich herangezogen. Im Jahr 2018 liegt der durchschnittliche Verdienst bei 37.873 Euro (West). Wer in dem jeweiligen Jahr wie der Durchschnitt verdient hat, erhält für seine Rente 1,0 Entgeltpunkte. Liegt Ihr Bruttogehalt darunter, beispielsweise genau die Hälfte, erhalten Sie in dem Jahr nur 0,5 Entgeltpunkte. Ihr Jahresbruttogehalt beträgt 40.000 Euro. Damit haben Sie das 1,06-fache von 37.873 Euro (West) verdient. Sie erhalten auf ihrem Rentenkonto 1,06 Entgeltpunkte gutgeschrieben.

So funktioniert die Rentenberechnung

Aufgrund Ihrer Gehaltseingaben errechnen sich 1,06 Entgeltpunkte für die Rente. Ein Entgeltpunkt entspricht aktuell einem Rentenwert von 31,03 Euro (West). Bei 1,06 Entgeltpunkten ergibt sich ein monatlicher Rentenanspruch von 32,89 Euro. Der Rentenschätzer unterstellt, dass Sie pro Beschäftigungsjahr 1,06 Entgeltpunkte gesammelt haben und bis zur Rente (Regelaltersgrenze) noch anhäufen werden. Im Normalfall beträgt die Regelaltersgrenze das 67 Lebensjahr. Zu diesem Zeitpunkt könnten sich auf ihrem Rentenkonto 49,82 Entgeltpunkte (47 Jahre Beschäftigung x 1,06 Entgeltpunkte pro Jahr) befinden. Da sich pro Entgeltpunkt aktuell eine Monatsrente von 32,89 Euro berechnet, ergibt sich eine Brutto-Altersrente von ca. 1.546 Euro.

Berechnung: 49,82 Entgeltpunkte x 31,03 Euro Rentenwert = 1.546 Euro Altersrente
Wichtiger Hinweis: Die Altersrente ist steuerpflichtig und kranken- und pflegeversicherungspflichtig. Das Ergebnis kann nur einen Näherungswert Ihrer tatsächlich zu erwartenden Rente abbilden, da für eine exakte Berechnung einige wichtige Angaben und Informationen fehlen. Unsere Rentenberechnung vermittelt Ihnen einen groben Anhaltspunkt, ob Ihre Vorsorge im Alter bereits ausreicht oder Sie Ihre Altersvorsorge mit einer privaten Vorsorge aufstocken sollten.

Statistische Lebenserwartung & Zusatzrente

Die nachfolgende Tabelle zeigt die statische Lebenserwartung für Männer und Frauen im Alter von 45 Jahren. Sie können das Alter oben anpassen.

Die Lebenserwartung von Männer und Frauen
Männer Frauen
Ihre statistische Lebenserwartung liegt bei: 79,56 Jahre 83,96 Jahre
Personen, die aktuell 45 Jahre alt sind, leben statistisch gesehen nach Rentenbeginn mit 67 Jahren noch: 13 Jahre 17 Jahre
Wenn Sie neben Ihrer gesetzlichen Rente ein monatliches Zusatzeinkommen möchten, dann müssen Sie privat vorsorgen. Sie sparen vor der Rente eine größere Summe an und lassen sich das angesparte Kapital einschließlich Zinsen anschließend monatlich auszahlen. In dem Rechenbeispiel wird von einer jährlichen Verzinsung von 1 % ausgegangen.
Beispiel: Um in den Jahren nach dem Rentenbeginn ein monatliches Zusatzeinkommen in Höhe von 500 € zu erhalten, benötigen Sie zum Rentenbeginn ein angespartes Guthaben in Höhe von: 73.197 Euro 93.879 Euro

Mehr zum Thema Altersvorsorge & Rente: