Wie Frugalisten im Eiltempo ein Vermögen aufbauen wollen!

Infografiken » Wie Frugalisten im Eiltempo ein Vermögen aufbauen wollen!

Wie Frugalisten im Eiltempo ein Vermögen aufbauen wollen!
Infografik: "Wie Frugalisten im Eiltempo ein Vermögen aufbauen wollen!"

Infografik herunterladen

Sie dürfen diese Infografik gerne auf Ihrer Webseite bzw. in Ihren Publikationen verwenden: Hinweis zur Nutzung unserer Infografiken

Die Infografik "Wie Frugalisten im Eiltempo ein Vermögen aufbauen wollen!" veranschaulicht, nach welchem Konzept sie die finanzielle Unabhängigkeit erreichen wollen.

Die Bezeichnung Frugalist ist aus dem Wort "frugal" abgeleitet, was soviel wie "genügsam", "einfach" oder "bescheiden" bedeutet. Frugalisten wollen möglichst genügsam leben. Sie verzichten aber nicht auf Lebensqualität, sondern konsummieren cleverer und anders. Je weniger Geld Frugalisten zum Leben benötigen, desto mehr können Sie Monat für Monat anlegen. Sparen bedeutet Konsumverzicht und darin sind die Frugalisten Weltmeister. Sie erreichen eine Sparquote von 60 bis 80 Prozent aus dem Nettoeinkommen. Diese Gelder werden clever und chancenorientiert in Wertpapierfonds angelegt. Um jährliche Renditen von 6 bis 8 Prozent erreichen zu können, wird überwiegend in ETF-Aktienfonds angelegt. Frugalisten sehen ihr Ziel erreicht, wenn Sie alle Ausgaben aus den Erträgen der Geldanlagen bestreiten können. Dieser Zeitpunkt soll so früh wie möglich erreicht werden. Die Rente mit 40 oder noch früher steht deshalb an erster Priorität.

Artikel zu dieser Infografik:

Weitere Infografiken:

Die Infografik "Wie Frugalisten im Eiltempo ein Vermögen aufbauen wollen!" wurde am 16.12.2019 erstellt.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:
Das könnte Sie interessieren: