Kostenlose Rentenberechnung von einem unabhängigen Experten

Sorgenfrei früher in Rente: So geht's!

Wer nicht bis zum regulären Rentenalter arbeiten möchte, sollte sich gut auf den vorzeitigen Ausstieg aus dem Job vorbereiten. Lesen Sie hier, wie Sie ohne große Einbußen früher in den Ruhestand gehen können.

Mehr als die Hälfte der Rentenversicherten geht vorzeitig in Rente

Viele Erwerbstätige träumen davon, vor dem gesetzlichen Rentenalter aufzuhören. Endlich Zeit für die schönen Dinge des Lebens zu haben, für die man im Erwerbsleben zu wenig Gelegenheit hatte. Doch wer früher aufhört zu arbeiten, muss mit Rentenabschlägen rechnen und den frühzeitigen Ruhestand selbst aus privaten Mitteln finanzieren. Doch dagegen lässt sich etwas tun: Wenn Sie frühzeitig und erfolgreich eine clevere Ruhestandsplanung umsetzen, können Sie sorgenfrei früher in Rente gehen.

Kostenlose Rentenberechnung

Sie erhalten eine persönliche Auswertung zu Ihrer Rentensituation.

unabhängige Experten individuelle Analyse kostenlos und unverbindlich
Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.

So planen Sie für den Ruhestand

Der vorzeitige Ausstieg aus dem Job kostet Geld. Wenn Sie die Einkommenslücken kennen, dann können Sie gegensteuern und den Ruhestand durch zusätzliche Einnahmen finanzieren. Eine Ruhestandsplanung sollten Sie mit folgender Methode angehen:

  1. Ermitteln Sie Ihre aktuelle Rentensituation. Unsere kostenfreie und unverbindliche Rentenberechnung in Verbindung mit einem Vorsorgecheck verschafft Ihnen die Basis für eine erfolgreiche Planung.
  2. Planen Sie Ihren Geldbedarf. Welcher Betrag soll im Ruhestand monatlich zur Verfügung stehen? Stellen Sie Einnahmen und Ausgaben gegenüber und ermitteln Sie so Ihren Finanzbedarf.
  3. Berechnen Sie den Vermögensbedarf zur Finanzierung des vorzeitigen Ruhestands.
  4. Prüfen Sie Ihre bestehenden Finanzverträge (z.B. Sparverträge, Renten-/Kapitallebensversicherungen, Geldanlagen etc.) und mit welchen Geldzuflüssen (= freies Vermögen für die Ruhestandsplanung) Sie rechnen können.
  5. Ermitteln Sie die freie Liquidität, die Sie monatlich bis zum Ausstieg aus dem Erwerbsleben sparen können.
  6. Erstellen Sie zusammen mit einem erfahrenen Ruhestandsplaner einen Plan und setzen Sie diesen konsequent und erfolgreich um.

Lebensstandard im Alter sichern

Infografik: Sorgenfrei früher in Rente: So geht's!
Infografik: "Sorgenfrei früher in Rente: So geht's!"
Sie dürfen diese Infografik gerne auf Ihrer Webseite bzw. in Ihren Publikationen verwenden.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Nutzung unserer Infografiken.
Download: Infografik herunterladen

Fazit:
Viele Berufstätige und Selbständige möchten nicht bis zum gesetzlichen Rentenbeginn arbeiten. Ein vorzeitiger Ausstieg aus dem Job kostet jedoch Geld. Wer frühzeitig und clever seinen Ruhestand plant, kann die entstehenden Einkommenslücken ausgleichen und den gewünschten Lebensstandard sichern.
Der erste Schritt auf dem Weg zu einem sorgenfreien Ruhestand ist eine Rentenberechnung: Sie zeigt Ihre aktuelle Renten- und Einkommenssituation und mit welchen finanziellen Lücken Sie rechnen müssen. Die kostenfreie und unverbindliche Auswertung zeigt übersichtlich Ihre finanzielle Rentensituation und kann Ihnen als fundierte Basis für eine erfolgreiche Ruhestandsplanung dienen.

Der Artikel "Sorgenfrei früher in Rente: So geht's!" wurde am 21.10.2016 verfasst.


Das könnte Sie auch interessieren:
Altersvorsorge: Clever vorsorgen trotz niedriger Zinsen!
Die private Altersvorsorge ist bei Niedrigzinsen sinnlos? Nein, es gibt Alternativen. So können Sie trotz niedriger Zinsen clever Vermögen aufbauen!
Private Altersvorsorge mit ETF-Sparplänen
Mit kleinen Sparbeträgen eine solide Altersvorsorge aufbauen. ETF-Sparpläne statt Sparbuch: Mehr Rendite, mehr Sicherheit und weniger Kosten.
Vermögensaufbau: So sorgen Sie fürs Alter vor
Vermögensaufbau fürs Rentenalter ist wichtig. Aber wie kann ich am besten für die Rente vorsorgen? Vermögensaufbau einfach in acht Schritten erklärt.

Kostenlose und unverbindliche Rentenberechnung

Sie erhalten eine persönliche Auswertung zu Ihrer Rentensituation.
Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.