Wichtige Versicherungen: Gut und richtig versichert

Nicht der Name der Versicherungsgesellschaft oder die Anzahl der Versicherungsverträge entscheidet, ob Sie gut versichert sind. Gut versichert ist, wer die wirklich existenziellen Risiken absichert und den Schutz auf seinen persönlichen Bedarf immer wieder abstimmt.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Policen überflüssig sind, wo Sie ordentlich Kosten sparen können und welchen Versicherungsschutz Sie in welcher Lebensphase benötigen.

Versicherungsplanung ist wichtig und spart Kosten

Wer Versicherungen nicht auf seinen persönlichen Bedarf abstimmt, hat häufig die falschen Policen oder ist überversichert. Beides ist problematisch: Unzureichender Schutz kann die Existenz zerstören und überflüssige Policen kosten über die Jahre unnötig viel Geld.

Eine Versicherungsplanung beginnt mit einer Bestandsaufnahme und den Fragen: Welchen Schutz benötige ich für meine Lebensphase und persönlichen Bedarf? Bestehen bei den existenziellen Risiken Absicherungslücken? Existieren bei mir und meiner Familie gefährliche Versorgungslücken? Welche meiner Policen sind überteuert oder unnötig?

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:

Kurz um: Nur Ihre persönliche Situation und Lebensphase bestimmt den Absicherungsbedarf. Und von überteuerten oder überflüssigen Versicherungen sollten sie sich trennen.

Welche Versicherungen benötige ich?

Damit Sie richtig versichert und gut geschützt durchs Leben gehen, benötigen Sie je nach Lebensabschnitt und Lebenssituation einen unterschiedlichen Versicherungsschutz. Ein Rentner hat einen anderen Vorsorgebedarf, als eine Familie, ein kinderloses Paar oder ein Berufseinsteiger.

Wichtige Versicherungen für Berufseinsteiger

Kinder, junge Leute oder Berufseinsteiger genießen häufig bis zur Absolvierung der Ausbildung oder dem Studium einen Versicherungsschutz durch die bestehenden Policen der Eltern. Deshalb sollten Sie im ersten Schritt die Versicherungsverträge der Eltern durchforsten.

Jungen Leute und Berufseinsteiger benötigen folgende wichtige Grundversicherungen:

Wichtige Versicherungen für Singles, Paare ohne Kinder oder mit Kinder

Auch diese Personengruppen benötigen die wichtigen Grundversicherungen und eventuell ergänzende Policen. Sind Kinder vorhanden, ist eventuell eine Kinderinvaliditätsversicherung sinnvoll. Diese Police zahlt einen Einmalbetrag oder eine laufende Rente, falls Kinder wegen einer Krankheit oder einem Unfall auf Dauer gesundheitlich beeinträchtigt sind.

Grundversicherungen:

Ergänzende Versicherungen bei Bedarf:

Wichtige Versicherungen für Rentner

In den meisten Fällen reduziert sich bei Ruheständlern der Versicherungsbedarf.

Grundversicherungen:

Ergänzende Versicherungen bei Bedarf:

Die Infografik zeigt Ihnen im Überblick, welche Policen Sie in welcher Lebensphase prüfen sollten.

Diese wichtigen Versicherungen benötigen Sie

Infografik: "Diese wichtigen Versicherungen benötigen Sie" Infografik herunterladen
Sie dürfen diese Infografik gerne auf Ihrer Webseite verwenden. Hinweise zur Nutzung unserer Infografiken.

Wie kann ich meine Versicherungskosten senken?

Jede Absicherung oder Vorsorge kostet Geld. Um die Kosten so niedrig wie möglich zu halten, sollten Sie regelmäßig Ihren Versicherungsbedarf prüfen und bei Bedarf nach Anbietern mit niedrigeren Beiträgen oder besseren Leistungen Ausschau halten.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:
Fazit:
Eine gute Absicherung ist wichtig. Damit Sie gut und richtig versichert sind, sollten Sie Ihren Versicherungsschutz der jeweiligen Lebensphase anpassen. Wichtig ist, dass Sie regelmäßig Ihren Bedarf prüfen und sich von unnötigen oder überteuerten Policen trennen. Vergleichen Sie beim Abschluss immer die Angebote verschiedener Anbieter. Bei Beratungsbedarf sollten Sie sich an Verbraucherverbänden und unabhängigen Versicherungsberatern wenden.
Mehr zum Thema Altersvorsorge & Rente:
Robert Aschauer
Über den Autor: Robert Aschauer
Der erfahrene Finanzexperte Robert Aschauer schreibt für einfach-rente.de über die Themen Rente & Altersvorsorge. Er ist Dipl. Bankbetriebswirt (ADG), Financial Planer, Kreditanalyst und Ruhestandsplaner und hat langjährige Praxiserfahrung im Bankwesen und als unabhängiger Honorarberater.

Der Artikel "Wichtige Versicherungen: Gut und richtig versichert" wurde am 01.04.2020 von Robert Aschauer verfasst.

Das könnte Sie interessieren: