Kostenlose Rentenberechnung von einem unabhängigen Experten

Checkliste Geldanlage: Bedarf, Ziele und Wünsche klären

John D. Rockefeller ist als US-amerikanischer Unternehmer und der reichste Mensch der Neuzeit in die Geschichtsbücher eingegangen. Von Ihm stammt das Zitat: "Es ist besser, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten". Auch wenn Sie nicht so reich wie Rockefeller werden möchten, sollten Sie sich vor jeder Anlageentscheidung und vor einer Ruhestandsplanung Zeit für die Bedarfsermittlung nehmen.

Welchen Bedarf, Ziele und Wünsche haben Sie?

Kennen Sie Ihren tatsächlichen Bedarf und Ihre Ziele? Wissen Sie, was Sie mit Ihrer Geldanlage erreichen wollen? Kennen Sie Ihre kurz-, mittel- oder langfristigen Ziele im Detail? Bevor Sie in die Ruhestandsplanung starten oder eine Geldanlage tätigen, ist eine umfassende Bedarfsklärung notwendig. Ist Ihre finanzielle Gesamtsituation und sind Ihre Ziele und Wünsche geklärt, können Sie mit Hilfe eines erfahrenen und unabhängigen Beraters Ihre Anlagestrategie festlegen. Ein wichtiger Punkt ist dabei, Ihre Risikomentalität und Risikotragfähigkeit auf Ihre finanzielle Situation abzustimmen. Bei Ehepaaren oder Lebenspartnerschaften sollte dieser Schritt immer gemeinsam unternommen werden.

Es geht um Ziele und nicht um Produkte

Bei der Bedarfsklärung geht es in erster Linie um Ihre Ziele und nicht um Produkte oder Lösungen.

Wichtige Fragen bei der Bedarfsklärung:

  • Was planen Sie mit Ihren Finanzen?
  • Was ist Ihnen bei Ihren Finanzen besonders wichtig?
  • Welche konkreten Ziele verfolgen Sie mit der Geldanlage?
  • Wann möchten Sie diese Ziele erreicht haben?
  • Welchen Geldbetrag benötigen Sie, um Ihr Ziel zu erreichen?
  • Wollen Sie regelmäßig sparen oder geht es um eine Einmalanlage?
  • Haben Sie eine freie Liquidität um monatlich zu sparen?
  • Wie sind Ihre finanziellen Rahmenbedingungen?
  • Haben Sie zu Ihrem Gehalt sonstige Einnahmen?
  • Mit welchen Lebenshaltungskosten rechnen Sie künftig?
  • Welche monatlichen Ausgaben könnten Sie senken?
  • Über welches Vermögen verfügen Sie aktuell?
  • Welche Struktur hat Ihr Vermögen?
  • Haben Sie kurze- oder langfristige Geldanlagen?
  • Besitzen Sie nur Geld- oder auch Sachanlagen?
  • Haben Sie Kredite oder sonstige Verbindlichkeiten?
  • Wie haben Sie Ihre existenzbedrohenden Risiken abgesichert?
  • Besitzen Sie unnötige oder teure Versicherungen?
  • Welche Erfahrungen haben Sie mit Geldanlagen?
  • Sind Sie gut über die Chancen und Risiken Ihrer Anlagen informiert?
  • Welche Produkte bevorzugen Sie?
  • Welche Renditeerwartung haben Sie?
  • Suchen Sie Rendite oder Sicherheit?
  • Sollten Ihre Vermögensanlagen kurzfristig verfügbar sein?
  • Welche Prioritäten setzen Sie hinsichtlich Rendite, Sicherheit und Verfügbarkeit?
  • Wie zügig möchten Sie über Ihre Geldanlage im Notfall verfügen können?
  • Benötigen Sie die Erträge und Zinsen aus Ihren Geldanlagen?
  • Erwarten Sie laufend Erträge aus Ihrem Vermögen?
  • Gibt es Anlagen oder Anlagenformen in die Sie nicht investieren möchten?
Fazit:
Eine gute Bedarfsklärung benötigt Zeit. Denn nur eine exakte Klärung Ihrer finanziellen Gesamtsituation, Ziele, Wünsche, Risikomentalität und Risikotragfähigkeit führt zu einer individuellen und bedarfsorientierten Anlagestrategie.

Der Artikel "Checkliste Geldanlage: Bedarf, Ziele und Wünsche klären" wurde am 07.03.2013 verfasst.


Das könnte Sie auch interessieren:
So funktioniert die neue Alterssicherung (Rente) in Deutschland (Rentenreform 2030+)
Rentenreform 2030+: Ein neues Gesamtkonzept zur Alterssicherung. So funktioniert die neue Altersabsicherung und unser Rentensystem.
Wovon hängt der Wert einer Aktie ab?
Aktien werden an der Börse gehandelt. Angebot und Nachfrage sind für die Preisbildung verantwortlich. Doch welchen Preis darf eine bestimmte Aktie kosten?
Ab wann kann ich in Rente gehen?
Mit wie vielen Jahren können Sie in Rente gehen? Die Tabelle zeigt für jedes Geburtsjahr das passende Renteneintrittsalter an.

Kostenlose und unverbindliche Rentenberechnung

Sie erhalten eine persönliche Auswertung zu Ihrer Rentensituation.
Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.