Warum private Vorsorge so wichtig ist

Das gesetzliche Rentensystem bröckelt an vielen Stellen und Besserung ist nicht in Sicht. Künftige Rentenbezieher werden von der gesetzlichen Rente allein ihren Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten können. Die private Vorsorge ist so wichtig wie nie zuvor.

Einnahmen fehlen - Ausgaben steigen

Die Rentenkasse hat enorme Einnahmenprobleme. So wurden 2010 über 224 Milliarden Euro von der Rentenkasse an Rentnerinnen und Rentner ausbezahlt. Die Beitragseinnahmen betrugen jedoch nur 184 Milliarden Euro. Die Differenz wurde, wie immer, aus dem laufenden Bundeshaushalt finanziert. Doch ist das auch in der Zukunft machbar?

Haushaltsmittel zum Defizitausgleich fehlen

Eine steigende Staatsverschuldung, rasant zunehmende Gesundheits- und Pflegekosten und geplante Investitionen in wichtige Zukunftsaufgaben (Energiewende, Eurokrise, Bildung, Forschung und Umweltschutz) schränken den finanziellen Handlungsspielraum der Politiker immer stärker ein. Der Staat kann die Defizite der Rentenkassen immer weniger aus dem laufenden Haushalt finanzieren.

Reformen kürzen die Rente

Für üppige Renten und Zuschüsse an die Rentenkasse fehlt dem Staat das Geld. Weitere Rentenkürzungen und finanzielle Einschnitte bei der Rente sind damit vorprogrammiert. Jede Kürzung bedeutet, dass den künftigen Rentnern im Alter Geld fehlt, um den Lebensstandard zu finanzieren. Die Rente schrumpft immer mehr zu einer Grundsicherung.

OECD empfiehlt Deutschland Vorsorgezwang

Auch die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sorgt sich um das Rentensystem in Deutschland. Als Fazit des "Renten-Ausblicks 2012", einem groß angelegten Vergleich internationaler Rentensysteme, fordert die OECD für Deutschland den Zwang zur privaten Altersvorsorge.

Vom Wissen zum Handeln

Wir halten nichts von Zwangsverordnungen. einfachrente setzt deshalb auf Aufklärung und vertraut auf die Klugheit der Bundesbürger. Denn wer die existenzielle Notwendigkeit einer vernünftigen Altersvorsorge erkennt, wird eigenverantwortlich handeln und für sich zusätzlich zur Rente eine private Vorsorge aufbauen.

Sie haben Ihre Versorgung im Alter selbst in der Hand: Je früher Sie damit starten, desto besser.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:
Robert Aschauer
Über den Autor: Robert Aschauer
Der erfahrene Finanzexperte Robert Aschauer schreibt für einfach-rente.de über die Themen Rente & Altersvorsorge. Er ist Dipl. Bankbetriebswirt (ADG), Financial Planer, Kreditanalyst und Ruhestandsplaner und hat langjährige Praxiserfahrung im Bankwesen und als unabhängiger Honorarberater.
Mehr zum Thema Altersvorsorge & Rente:

Der Artikel "Warum private Vorsorge so wichtig ist" wurde am 05.03.2013 von verfasst.