Ablauf der Lebensversicherung: Wie hoch ist die Auszahlung?

Wenn es um das Thema Altersvorsorge geht, zählt die Lebensversicherung zu den Lieblingsprodukten der Deutschen. Über Jahrzehnte gespart und endlich rückt für viele Sparer der Auszahlungszeitpunkt, der häufig mit dem Start in die Rente zusammenfällt, in Sichtweite. Da fragen sich viele Vertragsinhaber, wie viel Geld bekomme ich beim Ablauf ausbezahlt. So entschlüsseln Sie die Versicherungsmitteilungen.

Wie viel Geld bekomme ich beim Versicherungsablauf?

Die Versicherungen informieren ihre Kunden regelmäßig über den aktuellen Versicherungsstand. Doch selten ist eine Standmitteilung für den Kunden transparent und richtig zu deuten. Dies gilt für Kapitallebensversicherungen, Rentenversicherungen, Rürup- oder Riester-Rentenversicherung. Die böse Überraschung kommt häufig zum Ablauf: Die Auszahlungs- oder Rentensumme ist niedriger als vorhergesagt.

So erkennen Sie die mögliche Ablaufleistung einer Lebensversicherung

Die nachfolgende Infografik zeigt, aus welchen Bestandteilen die Ablaufleistung einer Versicherung besteht.

Die Ablaufleistung einer Kapitallebensversicherung

Infografik: "Die Ablaufleistung einer Kapitallebensversicherung" Infografik herunterladen
Sie dürfen diese Infografik gerne auf Ihrer Webseite verwenden. Hinweise zur Nutzung unserer Infografiken.

Garantiert: Sparanteil und garantierte Verzinsung

Beim Abschluss einer Kapital-Versicherungspolice garantiert die Gesellschaft ihren Kunden eine Mindestverzinsung. Die garantierte Verzinsung wird nur auf den Sparanteil des Versicherungsbeitrages bezahlt. Der vom Kunden bezahlte Versicherungsbetrag wird nämlich um einen Kosten- und Risikoanteil gekürzt. Schätzungsweise gehen nur etwa 80 % des Versicherungsbetrages auf das Sparkonto des Kunden. Diesen Betrag plus die aufgelaufenen Zinsen bekommt der Kunde auf jeden Fall zum Vertragsablauf als garantierte Leistung ausbezahlt oder verrentet.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:

Ungewiss: Zinsüberschuss

Erzielt die Lebensversicherung einen höheren Zinsüberschuss aus ihren Kapitalanlagen, gibt es noch eine zusätzliche Gutschrift für den Kunden. Der Zinsüberschuss ist bis zur Auszahlung ungewiss.

Ungewiss: Bewertungsreserven

Sind die Kapitalanlagen der Versicherungsgesellschaft im Wert gestiegen, kann die Gesellschaft die Kunden an diesen Gewinn beteiligen. Die Bewertungsreserven sind jedoch ungewiss und können von der Gesellschaft gekürzt werden.

Ungewiss: Risikoüberschuss

Haben die Versicherungsgesellschaften den Risikoanteil, also die Todesfallkosten zu hoch angesetzt, dann erhalten die Kunden den Überschuss ausbezahlt.

Ungewiss: Schlussüberschuss

Der Schlussüberschuss oder Schlussgewinnanteil wird nicht während der Vertragslaufzeit, sondern erst beim Ablauf des Vertrages gezahlt.

Ungewiss: Kostenüberschuss

Arbeitet eine Versicherungsgesellschaft günstiger als kalkuliert, dann wird der Überschuss aus den Abschlusskosten bzw. Verwaltungskosten an die Kunden ausbezahlt.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:
Fazit:
Versicherungskunden zahlen lange in eine Kapitalpolice ein und wissen bis zum Ablauf nicht, welcher Betrag zum Ablauf der Police zur Verfügung steht. Denn die laufenden Mitteilungen der Versicherungen sind intransparent und schwierig zu lesen. Viele Kunden sind beim Ablauf enttäuscht, da sie sich eine höhere Geldsumme erwartet haben. Damit das nicht passiert, sollten Sie frühzeitig den Stand ihrer Police klären. Dafür müssen Sie wissen, dass die Ablaufleistung aus mehreren Bestandteilen besteht und nur die garantierte Leistung sicher ist.
Mehr zum Thema Altersvorsorge & Rente:
Robert Aschauer
Über den Autor: Robert Aschauer
Der erfahrene Finanzexperte Robert Aschauer schreibt für einfach-rente.de über die Themen Rente & Altersvorsorge. Er ist Dipl. Bankbetriebswirt (ADG), Financial Planer, Kreditanalyst und Ruhestandsplaner und hat langjährige Praxiserfahrung im Bankwesen und als unabhängiger Honorarberater.

Der Artikel "Ablauf der Lebensversicherung: Wie hoch ist die Auszahlung?" wurde am 18.03.2019 von Robert Aschauer verfasst.

Das könnte Sie interessieren: