Kostenlose Rentenberechnung von einem unabhängigen Experten

Stiftung Warentest: So schlecht beraten Banken bei der Baufinanzierung!

Die Tester waren in 146 Bankfilialen und haben sich Kreditangebote zum Kauf einer Eigentumswohnung eingeholt. Das Ergebnis: Nur 2 Banken konnten mit einem guten Ergebnis überzeugen. Ansonsten war die Beratungsqualität teilweise katastrophal und die Zinsunterschiede summierten sich innerhalb einer Zinsbindung von 15 Jahren auf rund 30.000 Euro. Viele Berater haben einen falschen Kreditbedarf ermittelt, zu hohe oder zu niedrige Kreditraten vorgeschlagen und teilweise gravierende Fehler beim Finanzierungsaufbau gemacht. Dabei war die Aufgabe ziemlich einfach: Ein Ehepaar möchte sich für 260.000 Euro eine Eigentumswohnung kaufen, besitzt 84.000 Euro Eigenkapital, verfügt über ein Nettoeinkommen von 3.820 Euro und kann sich für die Immobilienfinanzierung monatlich 1.380 Euro leisten.

Der Test zeigt: Die Testpersonen hätten bei vielen Bank überteuerte Kredite erhalten und durch die Falschberatung hohe Risiken auf sich genommen. Damit der Traum von der Immobilien für Ihre Altersversorgung kein Alptraum wird, empfiehlt Stiftung Warentest eine unabhängige Verbraucherberatung. Stiftung Warentest sagt: "Wenn es um die Finanzierung geht, sind Sie bei Ihrer Bank oft nicht besodners gut aufgehoben" und "auf den Bankberater können sich Immobilienkäufer häufig nicht verlassen."

Die folgende Infografik von Kreditcoaching.de (einem Verbraucherportal für unabhängige Beratung für Immobilienfinanzierungen) zeigt übersichtlich das Testgebnis und wie Sie Fehler bei der Baufinanzierungsberatung vermeiden können.

Stiftung Warentest: Von Banken selten gut beraten (Infografik)
Infografik: "Stiftung Warentest: Von Banken selten gut beraten"
Sie dürfen diese Infografik gerne auf Ihrer Webseite bzw. in Ihren Publikationen verwenden:
Hinweis zur Nutzung unserer Infografiken


Der Artikel "Stiftung Warentest: So schlecht beraten Banken bei der Baufinanzierung!" wurde am 25.06.2013 verfasst.


Das könnte Sie auch interessieren:
Wohneigentum: Deutsche bleiben überwiegend Mieter
Die meisten Deutschen träumen vom Eigenheim, doch die wenigsten schaffen es und bleiben Mieter. Warum ist das so? Der Weg zum Eigenheim!
Wieso Frauen oftmals weniger Rente als Männer bekommen
Warum erhalten Frauen im Schnitt 57 Prozent weniger Rente als Männer? Wie kommen die Unterschiede zustande? So können Frauen bei der Rente gegensteuern!
Altersvorsorge für Selbstständige: Rentenfahrplan für Ihre finanzielle Unabhängigkeit im Alter
Die sieben Stationen des Rentenfahrplans dienen zur Orientierung für eine sinnvolle Ruhestandsplanung und zeigen Selbstständigen einen sicheren Weg zur finanziellen Absicherung im Alter.

Kostenlose und unverbindliche Rentenberechnung

Sie erhalten eine persönliche Auswertung zu Ihrer Rentensituation.
Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.