Befristung der Rente wegen Erwerbsminderung

Die Rente für Erwerbsminderung wird bis auf wenige Ausnahmen grundsätzlich befristet gewährt. Die gesetzliche Grundlage findet man im Sozialgesetzbuch. Wann erhalte ich eine Erwerbsminderungsrente? Wann wird die volle oder die halbe Höhe bezahlt? Warum wird die Rente befristet? Auf was sollten Sie bei der Rentenbefristung achten? Hier werden die wichtigsten Fragen zur Rentenbefristung geklärt.

Wann liegt ein Anspruch auf Rente für Erwerbsminderung vor?

Eine Erwerbsunfähigkeit ist für die meisten Menschen eine katastrophale Situation: Sie können durch einen Unfall oder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten. Ihre Lebensgrundlage und das Einkommen fällt weg. Die staatliche Erwerbsminderungsrente soll den finanziellen Schaden abschwächen.

Die Rente für Erwerbsminderung wird nur in voller Höhe bezahlt, sofern es Rentenversicherten gesundheitlich nicht möglich ist, mehr als drei Stunden täglich zu arbeiten. Beseht die Möglichkeit zwischen drei und sechs Stunden irgendeiner Arbeit nachzugehen, wird von der Deutschen Rentenversicherung nur die halbe Erwerbsminderungsrente bezahlt.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:

Die Infografik zeigt, wann ein Anspruch auf Erwerbsminderungsrente vorliegt und wie die Befristung der Rente abläuft.

Befristung der Rente wegen Erwerbsminderung

Infografik: "Befristung der Rente wegen Erwerbsminderung" Infografik herunterladen
Sie dürfen diese Infografik gerne auf Ihrer Webseite verwenden. Hinweise zur Nutzung unserer Infografiken.

Warum wird die Rente für Erwerbsminderung befristet?

Die gesetzlichen Bestimmungen zur Befristung der Rente für Erwerbsminderung sind im Sozialgesetzbuch geregelt. Eine Befristung der Erwerbsminderungsrente erfolgt dann, wenn die Rentenversicherung davon ausgeht, dass die Chance besteht, durch ärztliche Maßnahmen, Kuren oder Reha-Leistungen die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen.

Wie lange läuft die Befristung der Erwerbsminderungsrente?

In der Regel erfolgt eine Befristung für längstens drei Jahre. Die Rente kann somit auch beispielsweise auf das Ende einer Rehabilitationsleistung befristet werden. Im Anschluss wird geprüft, ob noch immer eine Erwerbsminderung vorliegt. Ist das der Fall, kann die Rente erneut befristet gewährt werden. Das Sozialgesetz geht davon aus, dass nach einer Gesamtdauer der Befristung von neun Jahren ein Dauerzustand vorliegt.

Wann gibt es eine unbefristete Erwerbsminderungsrente?

Eine unbefristete Rente auf Erwerbsminderung gibt es nur, wenn definitiv eine Verbesserung des Gesundheitszustandes unwahrscheinlich ist. Bei den Betroffenen werden der bisherige Krankheitsverlauf und die bestehenden Behandlungsmöglichkeiten geprüft. Wenn aus ärztlicher Sicht die Erwerbsminderung als Dauerzustand bewertet wird, kann die Rente unbefristet gewährt werden. In diesen Fällen ist die Beeinträchtigung der Gesundheit so massiv, dass eine zukünftige Beschäftigung bzw. die Aussicht auf Wiedererlangen der Erwerbsfähigkeit nicht gegeben ist.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:
Fazit:
Die Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit ist eine wichtige Sozialleistung. Doch nicht alle Versicherten haben bei einer Erwerbsminderung einen Rentenanspruch. Es müssen Wartezeiten erfüllt werden und bestimmte Voraussetzungen vorliegen. Zudem wird die staatliche Rentenversicherung den finanziellen Einkommensausfall in den seltensten Fällen ausgleichen können. Abhilfe kann eine private Absicherung für die Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit schaffen. Laut Stiftung Warentest zählt diese Absicherung zu den wichtigsten Versicherungen. Dieser Meinung kann ich mich nur anschließen und jedem Leser raten, sich unabhängig zu diesem Thema beraten zu lassen.
Mehr zum Thema Altersvorsorge & Rente:
Robert Aschauer
Über den Autor: Robert Aschauer
Der erfahrene Finanzexperte Robert Aschauer schreibt für einfach-rente.de über die Themen Rente & Altersvorsorge. Er ist Dipl. Bankbetriebswirt (ADG), Financial Planer, Kreditanalyst und Ruhestandsplaner und hat langjährige Praxiserfahrung im Bankwesen und als unabhängiger Honorarberater.

Der Artikel "Befristung der Rente wegen Erwerbsminderung" wurde am 11.05.2020 von Robert Aschauer verfasst.

Das könnte Sie interessieren: