Kostenlose Rentenberechnung von einem unabhängigen Experten

Rentenberechnung: Wie viel Rente bekomme ich später einmal?

Wenn Sie wissen möchten, wie gut Sie im Alter finanziell abgesichert sind bzw. wie viel Rente Sie später mal bekommen, dann sollten Sie sich frühzeitig Ihre Altersvorsorge berechnen lassen. Menschen neigen dazu, im Hier und Jetzt zu leben und sich nicht gerne mit Zukunftsthemen zu beschäftigen. Umso weniger, wenn es sich dabei um ein Finanzthema handelt. Da es um Ihre finanzielle Versorgung im Alter geht, sollten Sie sich jedoch so früh wie möglich Gedanken zu diesem Thema machen. Denn es geht schlicht darum, ob Sie sich im Alter noch einen akzeptablen Lebensstandard leisten können oder Sie sich finanziell extrem einschränken müssen. Tatsache ist, dass sich viele Bundesbürger auf die gesetzliche Rente als alleinige Vorsorge nicht verlassen sollten. Ohne zusätzliche private Vorsorge, werden viele Rentner finanzielle Probleme bekommen oder es besteht sogar die Gefahr, in die Altersarmut abzurutschen.

Wie viel Rente bekomme ich später einmal?

Ihren aktuellen Rentenanspruch aus der gesetzlichen Rentenversicherung finden Sie in "Ihrer Renteninformation" der Deutschen Rentenversicherung. Hier erfahren Sie, wir hoch Ihre Altersrente voraussichtlich sein wird. Doch diese Information ist mit Vorsicht zu betrachten und die ausgewiesenen Rentenansprüche sind kritisch zu durchleuchten. Die Hochrechnungen sind Prognosen, die auf teilweise zu optimistischen Annahmen beruhen. Zudem sind von der ausgewiesenen Bruttorente noch gegebenenfalls die Steuer und die Beiträge zur Kranken- bzw. Pflegeversicherung abzuziehen. Kaufkraftverluste durch die Inflation werden in den Berechnungen auch nicht berücksichtigt.

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:

Diese Punkte werden in den Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung unzureichend beachtet:

  • Künftige Rentenanpassungen
  • Kaufkraftverlust durch Inflation
  • Wichtige Faktoren wie Nachhaltigkeitsfaktor
  • Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung
  • Steuer auf Alterseinkünfte
  • Rentenlücke
  • Weitere wichtige rentenbeeinflussende Faktoren

Fazit: Wie viel Altersrente Sie später bekommen, können Sie aus "Ihrer Renteninformation" der Deutschen Rentenversicherung entnehmen. Die ausgewiesenen Rentenbeträge sind jedoch Hochrechnungen mit teilweise zu optimistischen Annahmen. Wichtige Faktoren wie zum Beispiel Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung, Steuer und Kaufkraftverlust durch Inflation werden nicht oder nur ungenügend berücksichtigt. Somit liefert die Renteninformation eine eingeschränkte Information zur tatsächlichen Altersvorsorge und eben keine Aussage zu bestehenden Versorgungslücken. Tatsache ist, das leider immer mehr Rentenbezieher zukünftig von der gesetzlichen Rente allein ihren Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten können. Umso wichtiger ist es, sich so früh wie möglich ein genaues Bild über die tatsächliche Rentenhöhe im Alter zu verschaffen. Hilfreich ist hierzu ein Renten-Check in Verbindung mit einer professionelle Beratung durch einen Ruhestandsplaner bzw. Spezialisten.

Mehr zum Thema Altersvorsorge & Rente:

Der Artikel "Rentenberechnung: Wie viel Rente bekomme ich später einmal?" wurde am 25.12.2015 verfasst.

Kostenlose und unverbindliche Rentenberechnung
Sie erhalten eine persönliche Auswertung zu Ihrer Rentensituation.
Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.