Kostenlose Rentenberechnung von einem unabhängigen Experten

Wann berät mich ein Ruhestandsplaner kompetent und seriös?

Ob ein Ruhestandsplaner kompetent und gut berät, können Sie daran fest machen, ob der Beratungsumfang Ihrer Bedarfssituation entspricht und ob die Beratungsinhalte fachlich und sachlich richtig dargestellt werden. Wichtig ist natürlich auch, ob Ihnen die für Sie richtigen Lösungen und die besten am Markt vorhandenen Produkte angeboten werden.

Nur wenn ein Berater ohne Eigeninteressen und ohne einer Abhängigkeit zu Banken und Produktanbieter berät, kann er Ihre Interessen in den Mittelpunkt stellen und objektiv beraten. Sie sollten sich auch die Qualifikation und einen Sachkundenachweis des Ruhestandsplaners nachweisen lassen.

Ein guter Berater versteht es auch, komplexe Finanzthemen einfach und verständlich zu vermitteln und auf die emotionalen Gefühle des ratsuchenden Verbrauchers einzugehen. So müssen Produkte und Lösungen zu Ihrer Risikoneigung und Risikotragfähigkeit passen. Ein seriöser Ruhestandsplaner setzt Sie zudem nicht unter Zeitdruck und drängt nicht zur Unterschrift.

Eine kompetente Ruhestandsplanung sollte nach folgendem Grobmuster ablaufen:

  1. Bedarfssituation des Kunden ermitteln
  2. Den Schutz vor existenziellen Risiken klären
  3. Kredite entschulden / Notgroschen aufbauen
  4. Vermögensaufbau für geplante Anschaffungen (Wünsche)
  5. Vermögensaufbau für die Altersvorsorge

Zum Risikoschutz zählt auf jeden Fall eine Haftpflichtversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung. Je nach Familienstand ist ein Todesfallschutz (Risikolebensversicherung) sinnvoll. Ein kompetenter Ruhestandsplaner wird mit Ihnen im nächsten Schritt über den Abbau Ihrer Schulden und den Aufbau eines Notgroschens (3 bis 4 Monatsgehälter) sprechen. Erst wenn diese Punkte geklärt sind, sollten Sie den Vermögensaufbau für geplante Anschaffungen (zum Beispiel Immobilie) und den Aufbau einer sinnvollen Altersvorsorge angehen.

Wenn ein Ruhestandsplaner diese Vorgehensweise nicht einhält oder ohne Bedarfsermittlung sofort mit dem Produktverkauf startet, sollten Sie nachdenklich werden. Hier erfahren Sie mehr über die Ruhestandsplanung.


Der Artikel "Wann berät mich ein Ruhestandsplaner kompetent und seriös?" wurde am 06.11.2013 verfasst.


Das könnte Sie auch interessieren:
Wieso Frauen oftmals weniger Rente als Männer bekommen
Warum erhalten Frauen im Schnitt 57 Prozent weniger Rente als Männer? Wie kommen die Unterschiede zustande? So können Frauen bei der Rente gegensteuern!
Welche Versicherungen brauchen Berufsstarter und junge Menschen?
Junge Menschen werden bereits im Studium von Versicherungsvertretern zum Abschluss von Versicherungen gedrängt. Nur diese Policen werden von Berufsstartern bzw. junge Menschen benötigt.
Altersarmut in der Rente: Panikmache oder Realität?
Ist Altersarmut in Deutschland Realität oder Panikmache? Wird die gesetzliche Rente im Ruhestand ausreichen? Mit welchen Maßnahmen kann ich gegensteuern?

Kostenlose und unverbindliche Rentenberechnung

Sie erhalten eine persönliche Auswertung zu Ihrer Rentensituation.
Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.