Staatliche Förderung: Private & betriebliche Altersvorsorge

Ratgeber Rente » Die private und betriebliche Altersvorsorge

Die gesetzliche Rentenkasse hat Probleme und kann die Altersvorsorge der Bürgerinnen und Bürger in Zukunft nicht mehr sicherstellen. Angesichts sinkender Rentenleistungen versucht der Staat neben der staatlichen Rente, die private und betriebliche Altersvorsorge zu fördern. Hier erfahren Sie alles Wichtige zur Altersvorsorge mit staatlicher Förderung. Ein Überblick über alle Förderprogramme zur Altersvorsorge.

Vermögensaufbau ist Altersvorsorge

Jeden Vermögensaufbau für den Ruhestand, egal ob eine Geldanlage bei der Bank, ein Versicherungsprodukt oder eine Immobilienkauf, kann man als Altersvorsorge bewerten. Doch nicht jede Sparform wird vom Staat gefördert. Im Wesentlichen gibt es folgende Unterstützungen bzw. Förderprogramme:

Immobilien als Eigenheim

Das Ziel dieser Förderung: Im Alter mietfrei im selbstgenutztem Wohneigentum leben. Ohne Mietkosten steht mehr Rente für den Lebensunterhalt zu Verfügung.

Förderung:

Vermögenswirksame Leistungen

Das Ziel dieser Förderung: Vermögensaufbau mit kleinen Sparraten.

Förderung:

  • Arbeitnehmersparzulage
  • Zuschuss vom Arbeitgeber

Aktien- und Fondssparen

Das Ziel dieser Förderung: Vermögensaufbau mit renditestarken Anlageformen.

Förderung:

  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Staatliche Zulage

Mehr zum Thema Aktien- und Fondssparen finden Sie hier: Aktien als Geldanlage und zur Altersvorsorge

Riester-Sparen

Das Ziel dieser Förderung: Aufbau einer privaten Zusatzrente. Die Riester-Rente ist eher für Arbeitnehmer gedacht.

Förderung:

  • Staatliche Zulage
  • Steuerliche Vorteile

Wer bekommt welche Zulage und wie viel? Die Riester-Zulage gibt es nur, wenn jährlich Sparraten in Höhe von 4 Prozent des Jahresbruttoeinkommens des Vorjahres in einen zertifizierten Sparvertrag einbezahlt werden. Der Riester-Sparer erhält maximal eine Grundzulage. Hinzu kommt noch eine gesonderte Zulage für jedes Kind und eventuell Steuerersparnisse. Die Höhe der Zulagen zeigt Ihnen die Infografik "Die neue Riester-Rente ab 2018":

Die neue Riester-Rente ab 2018

Rürup-Rente

Das Ziel dieser Förderung: Aufbau einer privaten Zusatzrente. Die Rürup-Rente ist eher für Selbständige gedacht.

Förderung:

  • Die Einzahlungen können bis zu einer Obergrenze als Altersvorsorge von der Steuer abgesetzt werden.

Betriebliche Altersvorsorge

Das Ziel dieser Förderung: Aufbau einer betrieblichen Zusatzrente.

Förderung:

Reicht die Rente im Alter? Jetzt prüfen:
Fazit:
Dem Sparer stehen verschiedene Wege offen, um die staatlichen Förderungen zur Altersvorsorge in Anspruch zu nehmen. Die Förderung besteht in der Regel aus finanziellen Zuschüssen (z. B. Riester-Zulagen) und/oder aus Extra-Steuerersparnissen. Jede Förderung ist an bestimmte Bedingungen gekoppelt. Häufig können Sparer, dank der staatlichen Unterstützung, bereits mit kleinen Sparbeträgen Vermögen aufbauen.
Robert Aschauer
Über den Autor: Robert Aschauer
Der erfahrene Finanzexperte Robert Aschauer schreibt für einfach-rente.de über die Themen Rente & Altersvorsorge. Er ist Dipl. Bankbetriebswirt (ADG), Financial Planer, Kreditanalyst und Ruhestandsplaner und hat langjährige Praxiserfahrung im Bankwesen und als unabhängiger Honorarberater.